Die beste Anlaufstelle fuer alle Informationen zum Thema VISABESTIMMUNGEN, IMPFVORSCHRIFTEN, EINREISEBESTIMMUNGEN und REISEWARNUNGEN weltweit ist die Homepage des oesterreichischen Aussenministeriums: www.bmaa.gv.at

 

Kundengeldabsicherung gemäß Reisebürosicherungsverordnung - RSV: 

Die bei AMIGOTOUR gebuchten Pauschalreisen sind nach Maßgabe der Pauschalreiseverordnung 2018/260 durch eine Pauschalreiseversicherung bei der Tourismusversicherungsagentut TVA abgesichert. 

Polizzennummer PRV-1810130. 

Betrieb: GLANZER/AMIGOTOUR
Anschrift: 8020 Graz, Eggenberger Allee 4 
Polizze: PRV-1810130 Beginn: 01.01.2019 

Versicherer: HDI Global SE, HDI-Platz 1, D-30659 Hannover 

 


Der Versicherer stellt fuer den oben stehenden Reiseleistungsausuebungsberechtigten gegenueber den Reisenden sicher, dass von ihm erstattet werden 

1. die bereits entrichteten Zahlungen (Anzahlungen und Restzahlungen), soweit infolge der Insolvenz des Reiseleistungsausuebungsberechtigten die Reiseleistungen gaenzlich oder teilweise nicht erbracht werden oder der Leistungserbringer vom Reisenden deren Bezahlung verlangt, 

2. die notwendigen Aufwendungen fuer die Rueckbefoerderung und, falls erforderlich, die Kosten von Unterkuenften vor der Rueckbefoerderung, die infolge der Insolvenz des Reiseveranstalters oder im Fall der Verantwortlichkeit fuer die Befoerderung von Personen - des Vermittlers verbundener Reiseleistungen entstanden sind, und 

3. gegebenenfalls die notwendigen Kosten fuer die Fortsetzung der Pauschalreise oder der vermittelten verbundenen Reiseleistung. 

Die Versicherung entspricht den Vorgaben des Paragraphen 3 Abs. 3 Z 1 der Pauschalreiseverordnung-PRV an einen Versicherungsvertrag die sohin Vertragsinhalt werden. 

Der Abwickler steht gemaess den Vorgaben der PRV unter folgenden Kontaktdaten zur Verfuegung: 

TVA-Tourismusversicherungsagentur GmbH Baumannstrasse 9, 1030 Wien 

24h-Notfallnummer: Tel +43 1 361 90 77 44 Fax +43 1 361 90 77 25 

E-Mail: kundengeldabsicherung.at@hdi.global 

 

Veranstalternummer beim BMWA: 2006/0028

Die Anzahlung entspricht maximal 10% des Reisepreises!
Restzahlungen dürfen frühestens 14 Tage vor Reiseantritt nur Zug um Zug gegen Aushaendigung der Reiseunterlagen an den Passagier entgegen genommen werden

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now