Bandeira

Bandeira

Brasília ist die Hauptstadt von Brasilien. Sie liegt im Bundesdistrikt (Distrito Federal) und hat etwa 2 Millionen Einwohner. Mit dem Bau der Stadt wurde im Jahr 1956 begonnen und bereits am 21. April 1960 konnte Brasília als Hauptstadt eingeweiht werden. Verantwortlicher Stadtplaner war Lúcio Costa.

Brasilia Kongress

Brasilia Kongress

Durch die Lage nahe dem geographischen Zentrum des brasilianischen Staatsgebiets sollte die Entwicklung der Infrastruktur des Binnenlandes gefördert werden. Der Architekt Oscar Niemeyer trug als Chef des staatlichen Bauamtes die Verantwortung für das Projekt Brasília und entwarf die öffentlichen Gebäude. Die Stadt wurde in der Form eines Flugzeugs angelegt.

Brasilia Kathedrale

Brasilia Kathedrale

Entlang des "Flugzeugrumpfes", der 5km langen Hauptachse der Stadt, befinden sich die Regierungsgebäude, die Kathedrale und das Theater. An der insgesamt 13km langen Querachse, den beiden "Flügeln", sind quadratische Wohnblocks angesiedelt.

Brasilia Präsidentenpalast

Brasilia Präsidentenpalast

An der Spitze des "Flugzeugrumpfes", der Hauptachse also, befindet sich der Platz der "Drei Mächte" mit seinen repräsentativen Regierungsgebäuden, zwischen dem Platz und dem Lago Paranoá liegt der von dem brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer entworfene Glas- und Stahlbau des Präsidentenpalasts.

Brasilia Paranoa

Brasilia Paranoa

Um die Spitze des "Flugzeugrumpfes" bis zu den Enden der beiden "Flügel" erstreckt sich der Stausee Lago Paranoá, der die Wasser- und Energieversorgung der Stadt gewährleistet. Für Brasilia empfehlen wir einen Aufenthalt von mindestens 1 Tag.